Pressefotos zum Herunterladen (druckfähige Auflösung, CMYK) als ZIP Datei (20,9 MB):
Pressefotos_Peter_Petrel.zip



Peter Petrels SCHLAGERbiographie
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .>>>>>>>.zur JAZZbiographie |

 

Peter Petrel gehört zu den wenigen Handfesten der Musikbranche. Wenn er ins Publikum lacht, ist Optimismus angesagt. Ein Kerl, zu dem die Lieder passen, die er singt.

Schlager, Shanties aber auch Blues, Gospel, Dixieland, Swing, Balladen und Oldies umreißen sein musikalisches Spektrum.

Natürlich sind auch Hits dabei:

Eine goldene Schallplatte für "How do you do".
"Hamburger Deern", "Ich fahr so gerne Rad" etc. sind ein Muss bei jeder Veranstaltung.

Aber auch Titel wie "Georgia On My Mind " oder "My Way", "Route 66" und ähnliche Songs aus der Swing-Zeit sind in seinem vielseitigen Programm als Glanzlichter !

Seit über 35 Jahren ist Peter Petrel ein Profi.

Und er ist immer noch ein beschäftigter Künstler im "Gala-Geschäft". Hochzeiten, Betriebsfeste, Vereinsjubiläen, Tennis-Clubs auch Golf-Clubs, Stadtfeste und Jazz-Konzerte und -Festivals sprechen seit Jahren für ihn.

Man holt den eingefleischten Entertainer immer wieder gern.
Unzählige Rundfunk- und Fernsehsendungen haben seinen Typ geprägt.

Zwei eigene Shows, "Ich bin viel zu bescheiden" und "Ein Mann wie ein Baum", hat das ZDF live produziert. Bei "3-SAT" werden diese Shows wiederholt .

Peter war auch in folgenden TV-Sendungen zu sehen:

"EWG" :::: "Dalli Dalli" :::: "Dall-As":::: "Silvester-Partys" :::::: "Wunschkonzert":::: "Musik ist Trumpf":::: "Musik liegt in der Luft"::::"Zum blauen Bock":::: "Zu Gast bei Horst Jankowski"::::"MOT"::::"Disco":::: "ZDF Hitparade" (17 mal!) ::::""Heimat in der Ferne" :::: "ZDF-Fernsehgarten"::::"Freut euch des Nordens"::::"Große Hafenrundfahrt"::::"Bi uns to hus"::::"Sonntagskonzert", viele Male in der "Aktuellen Schaubude", "Wunderschöner Norden" etc.

"Lieder ohne Herz und Schmerz" oder "Geheimtipp" brachte den Jazzsänger Peter Petrel, er ist Ehrenbürger in New Orleans, mit vielen internationalen Musikern zusammen.

Auftritte in Tokio (1. Intern. Songfestival 1970) und bei seinen deutschen Freunden in Canada und Amerika und Holland, Schweiz und Singapur, Hongkong und Südafrika haben ihm eine große Fan-Gemeinde eingebracht .

Er hat eine tolle Jazzgruppe seit 1990 um sich: Die "Swinging Petrels".
Es gibt zwei CDs und eine Maxi-CD "Shine your light".

Trotz aller Erfolge ist Peter Petrel ein "dufter Kumpel" geblieben.
Dies werden sie sicher merken, wenn sie ihn irgendwo einmal treffen und vielleicht an irgendeiner Theke ein Bier mit ihm trinken ?!

Man nennt ihn auch den "bescheidenen Kuddel aus dem Norden". Dies ist in dem Titel "Ich bin viel zu bescheiden" manifestiert.

Als Seemann ist er auch durch viele Fernsehsendungen geschwommen oder gefahren und hat in volkstümlichen Sendungen seine Stimmungslieder gesungen. Und Stimmung macht er!

Dabei hat er keine Schubladen für Musik, denn er ist vor einigen Jahren zum besten Jazzsänger mit einem Goldenen Mikrophon ausgezeichnet worden und bekam die "Goldene Europa" mit seiner Rentnerband und den "Deutschen Schallplattenpreis" von der Phono-Akademie für eine Dixielandplatte mit der "Sir-Gusche-Band"(Das ist heute der "Echo").

Zur Zeit hat Peter Petrel eine neue CD, "Es geht wieder aufwärts", die alte und neue Titel aus den schönsten Jahre seiner Kariere im neuen Gewand zeigen. Es "groovt" und "bluest" zum Teil wie in alten "Rock´n ´Roll"-Zeiten, aber gefühlvolle Balladen kommen auch nicht zu kurz - Ein Festschmaus!

Die Neue CD "Es geht wieder aufwärts" ist neu im Handel (Oldies und Seltenheiten von Peter).

Außerdem sind zwei Singles mit seiner Tina Wulf im Duett als "THE WINDOWS" auf dem Markt:

"Sommerwein"
(Auskopplung aus Tinas Album "Hut ab!" www.tina-wulf.de)
und seit Weihnachten 06 "Winterzeit"

als "The Windows"
"How do you do" (4 Versionen)

Außerdem sind zwei Doppelalben mit den alten "The Windows" wieder veröffentlicht mit Titeln, die 35 Jahre verschollen waren und eine neue CD kommt Ende 2008 mit den neuen Windows, mit brandneuen Titeln im Stile der 70er.

Früher oder später spielen alle mal den Peter heißt das Motto des fröhlichen Herrn mit dem Wikinger - Kopf.


www.peterpetrel.de